Der 25.11.2016 wird aus Sicht so einiger meist weiblicher Personen in die Geschichte der Musik eingehen. Nach fast 20 Jahren haben sich drei der ehemals vier Mitglieder der Band „Caught in the Act“ wieder zu einer Tournee zusammengetan. Nur Benjamin Boyce ist leider nicht mit dabei. Dafür haben die drei anderen ihr neues Album mitgebracht, dass an diesem Tag erschienen ist. „Back for love“ beinhaltet 13 Titel. Zwei davon sind neu. Die restlichen 11 wurden neu arrangiert und modernisiert. Mit auf dem Album sind natürlich z. B. „Let this love begin“ oder auch „Don´t walk away“ Die beim Konzert anwesenden, erwachsenden Damen hatten viel Spaß wie man nahezu allen Gesichtern ablesen konnte. Nach 1,5 Stunden war wieder alles vorbei, aber Bastiaan gab uns ein Versprechen: Nicht wieder knapp 20 Jahre bis zum nächsten Aufeinandertreffen! Fotos : Verena Arndt

Caught in the act

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.